Termine



Anschauliches CO2


Umwelttage

Treffen Gleichgesinnter im Alten Rathaus

11.11.2007: Schon vor dem Rathaus machte Greenpeace auf den CO2-Ausstoß von Autos aufmerksam. An einen Wagen hatten sie 20 aufgeblasene Müllsäcke mit der Aufschrift CO2 gebunden. "Die Menge in diesen 20 Säcken entspricht dem Kohlendioxid-Ausstoß, wenn man 20 Kilometer fährt", erklärt Anna-Katharina Altmeyer. Sie und ihre Freundin Esther Perzlmeier sind Aktivistinnen bei Greenpeace Esslingen und überzeugte Nicht-Autofahrerinnen. "Wenn es irgendwie möglich ist, und das ist es hier in der Region meistens, fahre ich mit den Öffentlichen oder mit dem Rad", sagt Esther.
(Esslinger Zeitung vom 12.11.07)

Drinnen im Alten Rathaus hatten wir neben anderen Umweltverbänden und Naturliebhabern einen Infostand, der aber, wie auch die ganze Veranstaltung, nur spärlich besucht wurde. Auch unsere Greenpeace-Spots, die auf die große Leinwand projeziert wurden, fanden wenig Anklang. Unser Fazit: Wenn wieder Umwelttage, dann mit ACTION!

Ulrich