Termine



Die Climat-Rescue-Station im Rohbau

Greenpeace auf der Großen Demo am 12.12.2009 in kopenhagen


Klimagipfel

4 Greenpeacer aus Esslingen waren in Kopenhagen beim Klimagipfel

Dezember 2009: 4 Greenpeacer aus Esslingen sind zum Klimagipfel 2009 ins Greenpeace-Camp nach Kopenhagen gefahren. Die Hin- und Rückfahrt geschah natürlich klimafreundlich mit dem Zug.
Während Ulrich beim Aufbau der ClimatRescueStation im Bella Center mitgeholfen hat fuhr Mieke eine Woche lang im Auto kreuz und quer durch Kopenhagen, um Leute oder Material zu transportieren, Sachen zu besorgen und die Wohnungen für die an der Konferenz teilnehmenden Greenpeacer auszustatten und zu versorgen. Leon war einer der Security-Leute am Eingangstor zum Camp, und Helena machte bei Aktionen mit und half überall, wo es was tu tun gab.
Außerdem haben wir dort die Greenpeacer wiedergetroffen die zu Fuß 2000 km von Konstanz nach Kopenhagen gegangen sind, um auf den Klimagipfel aufmerksam zu machen und die Bundeskanzlerin aufzufordern, sich in Kopenhagen für ein verbindliches und effektives Klima- und Urwaldschutzabkommen einzusetzen (siehe auch Beitrag Road to Kopenhagen)

Die größte Aktion in Kopenhagen war die von mehreren Organisationen, unter anderem auch Greenpeace, veranstaltete Demonstration am 12.12.2009 in Kopenhagen. Hier haben ca. 100.000 Menschen für ein ambitioniertes, faires und rechtsverbindliches Klimaabkommen protestiert. Hier ein Artikel von Greenpeace Deutschland zu der Demo: Hunderttausend demonstrieren für Klimaschutz

Weitere Infos zu Aktion von Greenpeace zur Klimakonferenz in Kopenhagen gibt es im Nachrichten Archiv von Greenpeace Deutschland: Archiv Dezember 2009: Nachrichten zum Thema Klima

Leonhard