Brasilien-Show

Naturparadies am Scheideweg - eine Multivisionsshow von Luis Scheuermann

12.3.2016: Als Organisatoren der Fotoschau waren wir heute in der Klangoase in Uhingen, wo Luis Scheuermann seine Bilder zeigte und mit vielf├Ąltigen Hintergrundinformationen ein lebendiges Bild von Brasilien entwarf, einem Land der Superlative.

Es ist nicht nur das fl├Ąchen- und bev├Âlkerungsm├Ą├čig f├╝nftgr├Â├čte Land der Erde, es hat auch eine beeindruckend vielf├Ąltige Natur zu bieten. In mehreren Reisen hat Diplom-Biologe und Greenpeace-Aktivist Luis Scheuermann Brasilien bis in die letzten Winkel bereist - von den entlegenen, sagenumwobenen Tafelbergen im Norden Amazoniens zu den weiten S├╝mpfen des Pantanal im Westen, und von den urt├╝mlichen Araukarienw├Ąldern im S├╝den zu den vor Artenreichtum strotzenden K├╝stenregenw├Ąldern an der Ostk├╝ste.

Jedoch sind diese wilden Naturwunder von Zerst├Ârung gewaltigen Ausma├čes und Umwandlung in endlose Sojaagrarsteppen und Rinderweiden bedroht. Die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt Brasiliens sowie die Landschaften des Tropenreiches, aber auch ihre vielf├Ąltigen Bedrohungen werden am Beispiel ausgew├Ąhlter Naturr├Ąume in eindrucksvollen Bildern vorgestellt, untermalt mit Musik von Kai Arend und Urwaldger├Ąuschen.

Was Greenpeace tut, um diese weltweit wichtigen und einmaligen Lebensr├Ąume f├╝r die Natur, f├╝r die Menschen vor Ort und f├╝r die Menschheit insgesamt erhalten zu k├Ânnen, wurde in dieser eindringlichen Bilderschau aufgezeigt. Leider sind nicht so viele Zuschauer unserer Einladung in die Klangoase gefolgt.

Ulrich