Termine




More than Honey

Filmvorf├╝hrung in Bad Boll

Mo, 16.09.2013 - Bad Boll:
Etwa 40 Zuschauer kamen zum B├╝rgersaal im Bad Boller Alten Schulhaus, um sich den Film "More than Honey" anzuschauen und anschlie├čend ├╝ber Bienenhaltung, Bienensterben, gesunden Honig und andere Themen zu diskutieren. Dank einer Lizenz, die Greenpeace Deutschland erworben hat, durften wir den sehr eindr├╝cklichen Film kostenlos vorf├╝hren.

Beginnend bei einem Imker in den Schweizer Bergen ist der Regisseur Markus Imhoof rund um die Welt gereist. In die USA, wo die Bienen in industriellem Ma├čstab von Monokultur zu Monokultur transportiert werden, oder nach China, wo in gewissen Regionen die Bl├╝ten bereits von Hand best├Ąubt werden m├╝ssen. Er trifft in Arizona Fred Terry, der sich auf Killerbienen spezialisiert hat, in ├ľsterreich die Familie Singer, die K├Âniginnen z├╝chtet und in die ganze Welt verschickt. Er interviewt Wissenschaftler, erz├Ąhlt von der ph├Ąnomenalen Intelligenz der Bienen und ihrem sozialen Zusammenleben. Schlussendlich f├╝hrt er die Zuschauer nach Australien, wo das Bienensterben noch nicht angekommen ist.

Au├čer uns Greenpeacern, die wir die Vorf├╝hrung organisiert hatten, und Vertretern vom BUND, waren auch Katja Nickl vom "Netzwerk Bl├╝hende Landschaften" und der aktive Imker und Bio-Inspektor Hans Baron anwesend und stellten sich den Fragen des interessierten Publikums. F├╝r uns war der Abend sehr erfolgreich, und auch die R├╝ckmeldungen der Besucher waren ausnahmslos positiv.

Ulrich