Termine




Klimafest

Mit Windgasmodell, CO2-Rechner und Infos zum Nationalpark beim Klimafest

16.6.2012: Parallel zum traditionellen Erdbeerfest in der Küferstraße fand in der Ritterstaße zum zweiten Mal das Esslinger Klimafest statt, ausgerichtet von der Stadt, organisiert von der Stuttgarter Event-Agentur Blumberg. Links und rechts des grünen Teppichs hatten verschiedene Umweltgruppen ihre Stände aufgebaut und präsentierten ihre Projekte - mittendrin Greenpeace Esslingen.
Besonders interessant war das Modell einer Windgasanlage, das anschaulich zeigte, wie aus überschüssiger Windenergie mittels eines Elektrolyseurs Gas hergestellt wird, das dann ins Gasnetz eingespeist werden kann. Technik, Hintergründe und praktische Anwendung wurden genauer erklärt. Das Modell, das uns freundlicherweise von der Sindelfinger Greenpeacegruppe zur Verfügung gestellt und auch betreut wurde, zog viele interessierte Passanten an.
Dagegen war das Interesse, sich am Laptop den eigenen CO2-Verbrauch ausrechnen zu lassen, nicht so groß, und auch das Nationalpark-Projekt fand nur wenig Resonanz.
Zwar war das Wetter perfekt und die Menschen strömten durch die Stadt, aber sie waren wohl doch eher darauf eingestellt, einen schönen Tag zu genießen, als sich mit problematischen Themen zu beschäftigen.

Ulrich