Termine




MY KOMMA

Unser Beitrag zum Tag der offenen Türen im Komma

15.5.2010 - Das Komma, in dessen Räumen unser Greenpeace-Büro untergebracht ist, hatte zum "Fest der Kulturen" eingeladen: über 20 Gruppen, die sich im Komma treffen, d.h. internationale Kulturvereine, Bands, Kulturschaffende, Kreative und KünstlerInnen, Umweltgruppen und politisch engagierte Jugendliche boten ein umfangreiches Kulturprogramm mit Tänzen, Vorführungen, Proberaumkonzerten, DJ-Auftritten, Workshops, Filmen, Infoständen und Hausführungen. Dazu gab es Gegrilltes und sonstige Leckereien, Getränke, Kaffee, Kuchen und vieles mehr!

Auch wir leisteten unseren Beitrag:
das Greenteam hatte ein großes Weltpuzzle gebastelt, bei dem eine völlig verbrauchte, ausgelaugte und zerstörte Erde mit darübergelegten Puzzleteilen wieder erneuert und bewohnbar gemacht werden konnte, und wir Großen hatten ein Quiz mit Fragen zu verschiedenen umweltrelevanten Themen zusammengestellt. Dazu stand ein Infotisch im Eingangsbereich des Kommahofes, und auch das zur Feier des Tages extra aufgeräumte und geputzte Büro war für die Besucher geöffnet.

Leider war das Wetter wenig einladend, die jeweiligen Gruppen blieben vorwiegend unter sich, und Gäste von außerhalb blieben eher rar. Schade.

Ulrich