Termine




MY KOMMA

Unser Beitrag zum Tag der offenen T├╝ren im Komma

15.5.2010 - Das Komma, in dessen R├Ąumen unser Greenpeace-B├╝ro untergebracht ist, hatte zum "Fest der Kulturen" eingeladen: ├╝ber 20 Gruppen, die sich im Komma treffen, d.h. internationale Kulturvereine, Bands, Kulturschaffende, Kreative und K├╝nstlerInnen, Umweltgruppen und politisch engagierte Jugendliche boten ein umfangreiches Kulturprogramm mit T├Ąnzen, Vorf├╝hrungen, Proberaumkonzerten, DJ-Auftritten, Workshops, Filmen, Infost├Ąnden und Hausf├╝hrungen. Dazu gab es Gegrilltes und sonstige Leckereien, Getr├Ąnke, Kaffee, Kuchen und vieles mehr!

Auch wir leisteten unseren Beitrag:
das Greenteam hatte ein gro├čes Weltpuzzle gebastelt, bei dem eine v├Âllig verbrauchte, ausgelaugte und zerst├Ârte Erde mit dar├╝bergelegten Puzzleteilen wieder erneuert und bewohnbar gemacht werden konnte, und wir Gro├čen hatten ein Quiz mit Fragen zu verschiedenen umweltrelevanten Themen zusammengestellt. Dazu stand ein Infotisch im Eingangsbereich des Kommahofes, und auch das zur Feier des Tages extra aufger├Ąumte und geputzte B├╝ro war f├╝r die Besucher ge├Âffnet.

Leider war das Wetter wenig einladend, die jeweiligen Gruppen blieben vorwiegend unter sich, und G├Ąste von au├čerhalb blieben eher rar. Schade.

Ulrich